BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     xxx  Spendenkonten für Hochwasseropfer  xxx     
     xxx  Blutspenden in Heldrungen am 11.08.2021  xxx     
     xxx  Corona-Virus: Aktuelle Informationen  xxx     
     xxx  Schwimmkurse im Freibad Oldisleben  xxx     
     xxx  Schießwarnungen Juli  xxx     
     xxx  Neue Informationen zum Wochenmarkt  xxx     
     xxx  Schadstoffkleinmengensammlung  xxx     
     xxx  Erstellung einer Vereinsübersicht  xxx     
     xxx  Die Kriminalpolizei sucht Zeugen!  xxx     
     xxx  Das Team vom Domizil Bad Frankenhausen informiert:  xxx     
     xxx  Das Thüringer Forstamt Sondershausen informiert:  xxx     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ortschaft Bretleben

Ortschaftsbürgermeister Herr Ilko Hoffmann

Mobiltelefon (+49 152) 04315322
Telefon (034673) 78731

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Donnerstags im 14-tägigen Rhythmus von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Urkundlich erwähnt wurde Bretleben erstmals im Jahr 786 und zählt damit zu den ältesten Siedlungen Nordthüringens. Der idyllisch gelegene Ort an der Unstrut und an der Bahnstrecke Erfurt – Sangerhausen ist Standort des dort befindlichen Museums „Ehrichs Hof“ und seinen jährlich stattfindenden Hoffesten. Die Kirche St. Johannis (1304 erstmals erwähnt), dass Wasserwerk und ein unter Denkmalschutz stehendes Gutshaus sind weitere Wahrzeichen der Ortschaft. Die Anbindung an den Unstrut-Radwanderweg erfolgte im Jahr 2001.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage: www.bretleben.de

 

Bretleben Dorfplatz

Bretleben, Dorfplatz

Bretleben Gemeindeverwaltung

Bretleben, Volkshaus

Bretleben Ortsansicht

Bretleben, Ortsansicht