BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
034673 / 7210
Link verschicken   Drucken
 

Änderung der Postleitzahl und Straßennamen

An der Schmücke, den 03. 09. 2020

An alle Bürgerinnen und Bürger,

 

hiermit informieren wir Sie darüber, dass zum Stichtag 1. Oktober 2020 für unsere Stadt eine einheitliche Postleitzahl gelten wird. Diese wird 06577 lauten. Betroffen von der Änderung sind die Ortsteile Bretleben, Oldisleben und Sachsenburg, welche bisher noch eine abweichende Postleitzahl besitzen.

 

Mit der neuen Postleitzahl treten auch die notwendigen Straßenumbenennungen in Kraft. Die neuen Straßennamenschilder wurden bereits während der Übergangszeit unter den bisherigen angebracht. Folgende Straßen sind von dieser Änderung betroffen:

 

Bretleben:

- Bahnhofstraße              ->            Am Bahndamm

- Hauptstraße                  ->           Bretlebener Hauptstraße

- Schulstraße                   ->           Alte Schulstraße

 

Gorsleben:

- Hauptstraße                   ->           Gorslebener Hauptstraße

- Schulstraße                    ->           Krumme Gasse

 

Hauteroda:

- Hauptstraße                   ->           Hauterodaer Straße

 

Heldrungen:

- Kirchstraße                     ->           St. Wigberti-Straße

- An der Schmücke          ->           Zur Thüringer Pforte

 

Hemleben:

- Hauptstraße                   ->           Große Gasse

 

Oldisleben:

- Heldrungener Str.          ->           Alte Heldrungener Straße

- Hauptstraße                   ->           Sachsenburger Straße

 

Weiterhin werden auch die folgenden Orteilbezeichnungen wieder eingeführt:

- Bahnhof Heldrungen

- Braunsroda

- Sachsenburg

 

Sollten Sie von einer der oben genannten Änderungen betroffen sein, dann kommen Sie bitte ab dem 1. Oktober zu unserem Einwohnermeldeamt, um Ihren Personalausweis aktualisieren zu lassen. Dies ist für Sie kostenfrei. Sollten mehrere Personen aus Ihrem Haushalt von der Änderung betroffen sein, können Sie die Dokumente auch gesammelt mitbringen, ein persönliches Erscheinen ist nicht erforderlich. Mit den geänderten Dokumenten können Sie dann Fahrzeugpapiere, Versicherungen und andere Ummeldungen vornehmen. Die Adressaktualisierung sollte bis zum 31. Dezember 2020 erfolgt sein.

 

Ihre Stadtverwaltung